DAS ORIGINAL!

16.05.2018

HEIDELBERG, MANNHEIM · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Grün heiraten mit Veggie Wedding Planner

Interview mit Hochzeitsplanerin Katrin Schwarze

Als wir im Jahr 2008 das erste Mal den Pocket-Ratgeber "Grün heiraten! - 100 Tipps für die umweltfreundliche Hochzeit" von "Perfect Day" in der Hand hielten, war dies ein toller Auftakt für eine neue, "grüne" Aera in der Hochzeitsbranche und wir waren begeistert von den vielen tollen Ideen und Anregungen, die uns Bettina Pyczak damals präsentierte. Heute - 10 Jahre später - hat der Ratgeber nichts von seiner Aktualität verloren und das Thema Umweltschutz ist zwischenzeitlich ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Ökologisch verträglich handeln und konsumieren sind modern - auch beim Heiraten. "Green weddings" sind der neue Trend auf dem Hochzeitsmarkt. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders umweltfreundlich sind. Auf Stil, Eleganz und Spaß muss dabei aber nicht verzichtet werden.

Wir haben zu diesem Thema mit VEGGIE WEDDING PLANNER Katrin Schwarze gesprochen. Die Hochzeitsplanerin aus Wald-Michelbach hat sich auf die Planung und Organisation grüner und vegetarischer/veganer Hochzeitfeste spezialisiert und stand uns Frage und Antwort:

Green Wedding Brautpaarshooting

Liebe Katrin, wie sind Sie dazu gekommen, Wedding Planner zu werden? Ist dies Ihr Traumjob?

Ich kam im Juni 2017 auf die Idee, den Veggie Wedding Planner zu gründen, nachdem mir eine Freundin das tolle Heftchen "belove" gegeben hatte. Darin waren zwei Seiten mit Empfehlungen für eine "Green wedding". Ich fand das sehr arbeitsaufwendig für ein Brautpaar und wesentlich stressfreier, wenn die Planung und Organisation aus einer Hand kommt. Somit war die Idee geboren.
Mein Traumjob ist schon meine ganzes Leben lang, Menschen und Tieren zu helfen. Außerdem verstärkt in den letzten 15 Jahren der Umwelt. Also ja, einer meiner Traumjobs!

Sie haben Ihre Hochzeitsplaner-Agentur VEGGIE WEDDING PLANNER genannt. Was genau verbirgt sich dahinter? Was ist Ihre Philosophie/Ihr Bestreben?

Ich möchte aktiv daran teilhaben, das Tierleid zu minimieren. Vorallem der Nutztiere, die zum Zweck des Verzehrs in Massenhaltung gequält werden. Und somit kann ich die vegetarisch/vegane Ernährung auf meine Weise unterstützen. Außerdem arbeiten meine Partner mit recyclebaren Produkten, z.B. Kaffeebecher, Strohhalme, Luftballons gefärbt mit Lebensmittelfarben usw. Der Umwelt zuliebe!
Auf Hochzeiten sind immer viele unterschiedliche Menschen - vielleicht hat der eine oder andere einen "Aha"-Effekt und benutzt z.B. dann auch recyclebare Deko für sein nächstes Fest. Oder er stellt fest, wie lecker vegetarisches/veganes Essen schmeckt und dass man davon auch satt wird. Und DAS auch noch sehr gesund!
Ich möchte Brautpaaren, die gerne eine grüne Hochzeit feiern möchten, die Möglichkeit eines Hochzeitsplaners bieten. Denn so können sich diese Brautpaare entspannter auf ihren tollen Tag freuen.

Green Wedding Flowers Grün heiraten Hochzeitsdeko aus Holz

Was genau dürfen die Brautpaare bei einer "Green/Veggie Wedding" erwarten?

Dass wie bei allen anderen Hochzeitsplanern auch alles nach ihren Wünschen gestaltet wird - und das vor allem vegetarisch/vegan, ökologisch, nachhaltig, bio.

Wie arbeiten Sie ökologisch und wie stellen Sie sicher, dass Sie mit ökologisch-orientierten Unternehmen/Partnern arbeiten?

Da ich meine Partner und Zulieferer persönlich kenne, weiß ich, womit sie arbeiten. Meine Make-up Artists verwenden z.B. nur vegane Kosmetik und synthetische Pinsel. Natürlich gelingt es nicht immer, ökologisch zu arbeiten. Gerade bei Hochzeitsfahrzeugen ist das schwieriger. Aber dafür gibt es z.B. Hochzeitskutschen.

Green Wedding Sign Grün heiraten im Freien unter Bäumen

Sind "grüne" Hochzeiten teurer als "normale" Hochzeiten?

Nein, nicht unbedingt, da z.B. Fleisch und Wurst auch sehr teuer sind, wenn man auf Bio achtet und wir bei vegetarischen/veganen Hochzeiten ja auf Fleisch verzichten. Zudem habe ich mit den meisten meiner Partner Rabatte vereinbart. Diese lasse ich 1:1 meinen Brautpaaren zu Gute kommen. Somit amortisieren sich auch meine Kosten zum Teil.

Wo überall werden Sie als VEGGIE WEDDING PLANNER tätig?

Vorerst nur im Rhein-Neckar-Kreis, da hier auch meine Partner ansässig sind.

Was ist für Sie die größte Herausforderung bei der Organisation einer grünen Veggi-Hochzeit?

Das Finden einer passenden Lokation, die entweder einen Fremdcaterer zulässt oder selbst vegetarisch/veganes Essen anbietet. Viele Restaurants bieten zwar schon die entsprechende vegetarisch/vegane Küche, haben oft aber nicht die Räumlichkeiten für eine Feier.

Ökologisch heiraten mit natürlicher Tischdeko Grün heiraten Braut in Turnschuhen

Was macht unsere Region für eine ökologisch nachhaltige Hochzeit interessant? Gibt es hier besonders viele entsprechende Locations und Partner?

Wir haben durch das milde Klima in der Rhein-Neckar-Region ein tolles Anbaugebiet für Obst und Gemüse. Meine Partner kaufen bei entsprechenden Bio-Bauern ein und auch die Lokationen erhalten ihre Waren von Zulieferern aus der Region. Dies schließt schon mal weite Transportwege aus, was sehr ökologisch ist.

Liebe Katrin, haben Sie abschließend noch einen guten Tipp, den Sie unseren Brautpaaren in puncto "Green Wedding" gern mit auf den Weg geben möchten?

Die Brautpaare sollten sich im Vorfeld einig sein: Bekommen der Vater/Onkel/Oma/Opa doch ihre Steaks, weil sie sonst die Teilnahme an der Feier verweigern, oder zieht das Brautpaar seine vegetarische/vegane Richtung konsequent durch. Diese Entscheidung ist extrem wichtig, denn sie vermeidet am Hochzeitstag Streitereien. Ich persönlich finde, wer an EINEM Tag nicht auf Fleisch verzichten kann, sollte sich im Vorfeld eine Würstchenbude in der Nähe suchen!

Wir danken Katrin Schwarze für dieses sehr nette Interview!

Weitere Informationen zu VEGGIE WEDDING PLANNER und Katrin Schwarze, ihrem Angebot und die kompletten Kontaktdaten findet ihr HIER in eurem Hochzeitsportal.



(Fotonachweise v.o.n.u.: Scott Webb - unsplash.com | Annie Spratt - unsplash.com | skye studios - unsplash.com | Micheile Henderson - unsplash.com | Ben Rosett - unsplash.com | cbx - unsplash.com | Felix Russell Saw - unsplash.com)

ARTIKEL EMPFEHLEN: