Unser neues Hochzeits-Forum in Heidelberg, Mannheim

Hochzeitsforum > Die Trauung > Trauzeuge/Trauzeugin bei Standesamt Zeremonie?

sonnenscheinchen

12 Beiträge
weiblich

Hab da mal ne frage:

Braucht man unbedingt beim standesamt trauzeugen oder nicht?
Oder ist das nur kirchlich pflicht?
Und was macht dann so ein trauzeuge eigentlich oder wozu braucht man die? Sind die irgendwie wichtig?


Jana-D

26 Beiträge
weiblich

Also ich weiß, dass man zur standesamtlichen Trauung keine Trauzeugen mehr mitbringen muss. Man kann ganz romantisch für sich allein heiraten.

Welche "Funktion" Trauzeugen - außer der Bezeugung der Trauung natürlich - noch haben, weiß ich ehrlich gesagt gerade auch nicht.

Oh Gott! Ist das peinlich?? Verlegen


Die Liebe ist der Stoff, den die Natur gewebt

und die Fantasie bestickt hat.

(Voltaire)

blaue_wolke

3 Beiträge
weiblich

ich hoffe ich kann helfen (falls es überhaupt noch von Interesse ist)

Die Bedeutung der Trauzeugen war meines Wissens früher

1. das Bezeugen, das die Trauung stattfand an sich

2. Im Eheleben eine Stütze zu sein, bei Streit zu schlichten, bei Problemen zu helfen - eine Art "Ehe-Mediator" also... Ich selbst bin dreifache Trauzeugin und zumindest bei zweien versuche ich, diese Pflicht auch auszuüben ... allerdings ist das bei den Paaren überhaupt nicht nötig ;))))